buddha-zitat

Das richtige Mindset ist mit Abstand der wichtigste Teil des Erfolges.

Alle hier angeregten Übungen haben sich in der Praxis mehr als bewiesen. Es ist von absolut wichtiger Notwendigkeit, diese Übungen auch umzusetzen.

Aus der Vergangenheit weiss ich, dass nur ein kurzes Überfliegen und dann nicht Umsetzen NICHT zum gewünschten Erfolg führt. Wer diese Übungen macht, wird in 6 Monaten ganz andere Lösungsansätze entwickeln und somit auch erfolgreich. Wer dies nicht tut, wird in 6 Monaten immer noch da stecken, wo er/sie heute ist, egal, wie viel tolle Marketingtools und -tipps im OMM noch kommen mögen.

Das Mindset entscheidet über Erfolg. Hier lieber ein wenig mehr Zeit investieren. In nicht allzu fernen Zeit, führt das zu 7 Meilen Schritte.

achte-auf-deine-gedanken

Oder in den Worten eines OMMis:

" Ich habe Modul 1 voll durchgezogen und bin genau dort angelangt, wohin meine Gedanken mich tragen. Meine Gedankenwelt hat sich viel weiter entwickelt, als ich es je erwartet hatte. Und demzufolge stehe ich heute auch viel weiter vorn. Jetzt habe ich Ziele, die ich mir vor einem halben Jahr nie nicht hätte vorstellen können. Das Leben ist Chaos und hält sich nicht an vorgegebene Abläufe. Und der OMM praktiziert dies für mich genau so. … Ich sehe ein klares grosses Ziel und dank OMM werde ich es auch erreichen!"

Es spielt keine Rolle, ob Du an die Dinge glaubst, die wir hier machen. Sie funktionieren.

Mindset
Die 80% Regel
Der Sinn des Ganzen
Deine Stärken und Talente
Das automatische Gehirn
Dankbarkeit
Steigere Dein Selbstbewusstsein
Erfolgreiche Gedanken
Der Schlüssel zum Königreich
Die Konditionierung Ihres Unterbewusstseins
Des faulen Mannes Weg zum Erfolg
Die innere Stimme
Probleme im Schlaf lösen
Was ist Glück?
Ziele erreichen
Positives Denken
Wie sehe ich mein Ziel?
Was sind meine Leidenschaften?
Wie bin ich?
Gesundheit
Zucker – ein schleichendes Gift
Die Grundlage der Zivilisationskrankheiten
Diagnostik – Dunkelfeldmikroskopie
Kollodiales Silber – ein natürliches Antibiotikum
Ernährung / Nahrungsergänzung
Die Mechanismen der Machterhaltung
Bonusmaterial

8 comments

Othmar Tschäppät - 14. November 2013 Reply

Eine wohl vollständige Erklärung obiger Aussagen (u.a. auch z.B. Ablauf von einem Gedanken bis hin zur Aktion) in diesem Vortrag:
http://www.youtube.com/watch?v=aFeOhQ1K6vo
(Quantenphysik, Bewusstsein, Unbewusstsein und Realität – Dr. rer. nat. Ulrich Warnke)

Enzo Lorusso - 14. November 2013 Reply

Danke lieber Othmar, sehr interessanter Vortrag.

Dietmar Pichler - 17. November 2013 Reply

Denke dabei an das Zitat: Wie ein Mensch denkt so ist er.

Martin Teichmann - 27. November 2013 Reply

Othmar, super Link, danke!

Pascal Baumann - 18. Dezember 2013 Reply

danke für den Link war superspannend

Norbert Freitag - 22. Dezember 2013 Reply

Jeder Tag gibt einem Gelegenheit neue Gedanken zu entwickeln und zu erproben.

Wilfried Bechtle - 25. Dezember 2014 Reply

Seit diese “Gamification” in diesem Kurs ist, kann ich nicht mehr damit arbeiten, da ich ganz gezielt bestimmte Lektionen aufrufen möchte. Das gefällt mir so einfach nicht. Die erste Version hat mir besser gefallen und ich verstehe nicht, warum die erste Version des OMM-Kurses nicht beibehalten wurde.

Wilfried Bechtle - 17. Juli 2017 Reply

Add your comment